Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 50500 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Technische Fragen - Anschlußprobleme, TK-alagen etc.
welche telefonanlage?
Gast (staiger)
(Gast - Daten unbestätigt)

  01.12.2008

hallo, seit einiger zeit betreibe ich eine amex 602 an einem analogen dsl-anschluss in verbindung mit einem modernen telefon (CLIP-fähig, anrufbeantworter) und mehreren w48, w49, fewap611. mein problem: das weiterleiten eines anrufs funktioniert nicht. mache ich etwas falsch/ wie muss ich von den alten telefonen weiterleiten? natürlich funktioniert CLIP nicht. gibt es eine telefonanlage, die alles kann:
-mind.4 anschlüsse
-rufnummernanzeige funktioniert am neuen telefon
-anrufweiterleiten funktioniert an allen telefonen
?
vielen dank.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  02.12.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von staiger vom 02.12.2008!  Zum Bezugstext

auch ich kann nicht alle bedienungsanleitungen kennen. der tip betreffend geeigneter modelle lautet "beitragssuche"; in diesem falle z.b. mit dem suchbegriff clip.
Gast (staiger)
(Gast - Daten unbestätigt)

  02.12.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thies Joachim Hoffmann vom 01.12.2008!  Zum Bezugstext

vielen dank für die antwort. ich habe mich gestern vertippt: es ist natürlich eine amex 601. habe ich das richtig verstanden: kann man mit der amex von alten telefonen den anruf weiterleiten?
könntest du mir einen tipp geben, welche clip-fähige anlage für meinen einsatzfall geeignet ist, die (gerne auch gebraucht) preisgünstig ist, einfach programmierbar und zu empfehlen ist?
vielen dank.
Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  01.12.2008

zu deinen anforderungen passende anlagen gibt es reichlich, das ist eigentlich heute standard. über die beitragssuche findest du hier auch tips betreffend anlagen, die in puncto rufspannung, signaltastenfunktionen etc. auf die speziellen bedürfnisse historischer telefone eingehen. die rufumleitung gibt es sowohl anlagenintern als auch für den "amts"anschluß. die programmierprozeduren sind für beide varianten unterschiedlich, und der richtige code auf der falschen ebene eingegeben führt zwangsweise zum mißerfolg. die umleitungen im amt sind zudem leistungsmerkmale, die nicht in jedem anschluß(tarif) im standardumfang enthalten sind. sind sie nicht beauftragt, funktionieren sie auch bei richtiger programmierung nicht.



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas