Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 50500 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Technische Fragen - Anschlußprobleme, TK-alagen etc.
Siemens Comfoset 1040 - Die wichtigsten Einstellungen??
Gast (Walter Schroeder)
(Gast - Daten unbestätigt)

  11.01.2009

Ich habe ein längere Zeit ungenutztes, aber mir liebgewordenes Telefon Siemens Comfoset 1040 analog (Impulswahl) an meine TK-Anlage Gigaset 3070isdn angeschlossen. Es funktioniert einwandfrei.
Mein Problem: Bei einer Aufräumaktion ist mir offensichtlich die Bedienanleitung abhanden gekommen. Wer kann mir mit Angaben (Eingabeprozeduren) zu den wichtigsten Funktionen weiter helfen?
Mich interessieren besonders:
1)
Rufnummer auf Namentaste speichern/ändern/löschen
2)
Datum/Uhrzeit einstellen
3)
Amtskennzeichen und Pausen zwischen Amtskennzeichen und Rufnummer eingeben/ändern
Die auch in diesem Forum häufig geäußerte Meinung einer Identität des Comfoset 1040 mit dem Post "Fetap 92- Düsseldorf" mag zwar nahe liegen, auf keinen Fall gelten aber die Eingabeprozeduren des Postgeräts für das Comfoset. Das habe ich bei entsprechenden Versuchen nach der mir vorliegenden Post-Bedienanleitung feststellen müssen.
Ich bin für jeden Tipp dankbar oder wenn mir jemand eine Bedienanleitung zugänglich machen könnte wäre ich überglücklich.
Besten Dank im Voraus und mit freundlichen Grüßen

Walter



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Armin S.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.01.2009

Hallo Walter,

probier mal folgendes für die Rufnummernspeicherung auf den Namenstasten:
Bei aufgelegtem Hörer die Nummer eingeben (die LEDs müßten nun die Nummer anzeigen), dann erst die Speichertaste (links oberhalb der ersten Namenspeichertaste) drücken und dann die jeweilige Namenstaste. Vielleicht mal alternativ probieren, ob zum Schluss die Speichertaste nochmals  gedrückt werden muß oder nicht (Ich habe leider keinen Apparat zum Testen hier).

Interessant wäre vielleicht noch die Uhr:
Die Umschalttaste (waagrechte Linie mit senkrechtem Pfeil nach unten; diese müßte links neben der Lautsprechertaste liegen) DAUERND drücken und mit der Wähltastatur die Uhrzeit eingeben. Wenn fertig, die Umschalttaste wieder loslassen und die Uhrzeit müßte laufen.

Viel Glück!
pbxfan
walterschroeder-rahneberg.de
(Mailadresse bestätigt)

  12.01.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thies Joachim Hoffmann vom 12.01.2009!  Zum Bezugstext

Danke für die prompte Reaktion. Zu Deinen Fragen:
1) Ich habe offensichtlich die LED-Version (erkennbar an grüner Anzeige ??!!) mit Lauthörfunktion
2) Deine beiden Spontanvorschläge führten leider nicht zum Erfolg
Falls Du mir weiterhelfen kannst, herzlichen Dank
MfG Walter
Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  12.01.2009

welches hast du denn ?  es gab das comfoset 1040 in den versionen led und lcd, benannt nach der technik des jeweils verwendeten displays. die version lcd ist identisch mit dem fetap 92, allerdings gibt es davon wohl wenigstens drei versionen mit teilweise unterschiedlichen bedienprozeduren. ich habe auch gerade keines dieser geräte oder eine anleitung zur hand, würde jedoch spontan folgendes versuchen: set-taste drücken und halten, namentaste drücken, zielnummer eintasten, nächste namentaste usw., abschließend set-taste wieder loslassen oder set nur drücken, namentaste drücken, zielnummer eintasten, set nochmals drücken.
pbxfan
walterschroeder-rahneberg.de
(Mailadresse bestätigt)

  11.01.2009

Eine kleine Ergänzung zum eigenen Text. Ich bin neu im Forum und habe wohl etwas falsch gemacht. Beim Verfassen des Textes war ich zwar schon registriert, hatte aber das Login übersehen. Deshalb wohl ein "Gastbeitrag"
pbxfan und Walter Schroeder sind identisch

Walter



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas