Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8400 Themen und 52800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Kurbeltelefone
Siemens 9 FG wdst 4 o
Thomas Loserth
losche10web.de
(Mailadresse bestätigt)

  22.01.2009

Hallo,habe heute ein schwarzes Siemens Wandstation mit Kurbel an der rechten Seite ergattert.Leider kenn' ich mich in diesem Gebiet bis jetzt noch  zuwenig aus.Es sind ausserdem noch die Bezeichnungen Fg Sk 54 S 5012/2 III und Fg 54/5012 IV in roten Druckbuchstaben auf der Rückseite aufgedruckt.Zusätzlich noch 11L12
Habe mich " hier" schon ein bisschen umgesehen,aber ich finde genau dieses Modell leider ( noch ) nicht :-(
Vielleicht kann mir hoffentlich jemand etwas weiterhelfen,wäre toll.
Gruss Thomas





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 9
Martin Koch
(Mailadresse bestätigt)

  05.02.2009

Na dann..... Nimms halt als Dreckfuhler.grins.
Gast (Heinz)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Martin Koch vom 05.02.2009!  Zum Bezugstext

Ein freundliches Hallo in die Runde,

ich bin kein Oberlehrer, aber wer lesen und googln kann ist echt im Vorteil.
ich würde jedenfalls nach "Zwietusch" so wie es auf einer Abbildung zu lesen ist, mal googln.

Nix für Ungut. Ich hoffe, ich habe dir nicht auf die Füße getreten.
mfg
Heinz
Martin Koch
(Mailadresse bestätigt)

  05.02.2009

Hallo Leute,
ich habe den gleichen Apparat, allerdings aufmontiert auf eine Trägerplatte mit einem Umschalter (gemessene Leitung - Dienstleitung)und auf der Rückseite einem Kästechen mit dem Audruck "ZIEWUTSCH" Kann mir jemand den Aufruck auf der Bodenplatte übersetzen? Wie ist eigentlich die korrekte Bezeichnung dieses Apparates.
Bei einem entsprecheneden Angebot würde ich den auch abgeben.


Gast (Michel)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.01.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thomas Loserth vom 23.01.2009!  Zum Bezugstext

Würde ihnen 30 Euro bezahlen.
Gruss Michel
Thomas Loserth
losche10web.de
(Mailadresse bestätigt)

  23.01.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Michel vom 23.01.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Michel,na ja,es kommt auf den Preis an,was wäre denn so ein Telefon wert?
Gast (Michel)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.01.2009

Hallo Thomas,
wäre an ihrem Apparat sehr interessiert,geben Sie ihn her,wenn ja - was möchten Sie denn dafür haben ?
Gruss Michel
Thomas Loserth
losche10web.de
(Mailadresse bestätigt)

  22.01.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Stefan vom 22.01.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Stefan und Wolfgang -
Vielen Dank für die schnellen Antworten,jetzt weiss ich schon viel mehr,Danke.Das Telefon ist komplett,stelle gleich noch Fotos hier mit rein.
Gruss Thomas


Gast (Stefan)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.01.2009

Hallo Thomas,

die Bezeichnungen Bedeuten im Einzelnen:

Werk in der BRD(9), Fernsprechgerät Wandstation 4a

Fernsprechgeräte Sammelkarte, Ruf- u.Signaleinrichtung(54) umlaufende Maschinen(S)???
5012/2 Ausgabe III

Fernsprechgeräte Stromlaufplan, Ruf- u. Signaleinrichtung(54), 5012 Ausgabe IV

11L12 = Hergestellt in Bocholt, Dezember 1955

Gruß Stefan
Gast (wolfgang z)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.01.2009

Hallo Thomas,
ja + was willst du nun wissen????
Das ist ein sog OB/Orstsbatterieapparat, früher meist auf Bahnhöfen/Stellwerken, Bahnstreckentelefon, +++ benutzt , eine Abart ist das Feldtelefon der Wehrmachten/Militaria, Schaltbilder gibt es bei

www.erel.de

An das öffentliche Netz kannst du den so NICHT!!!!
anschließen, man kann 2 gleichartige App, also OB-Telefone parallelschalten, dann klingelt es (nach Kurbeldrehung) jeweils beim anderen und du kannst dich mit dem anderen Unterhalten, vorrausgesetzt, es sind alle Kapseln drin + du hast bei jedem Telefon die OB/Ortsbatterie angeschlossen, das ist die Batterie /so 3...4,5 Volt,  die das Mikrofon speist.
guck mal bei erl  , da ist das alles auch noch erklärt, hier im Forum wirst du auch was finden .... unter OB /Ortsbatterie, FF33, FF54, das sind die Feldtelefone. Die anderen Bezeichnungen kann ich auch nicht erklären, außer 11L??,  das ist das Fertigungsdatum, guck mal bei Siemensbezeichnungen nach, da ist das erklärt.
reicht das erstmal?
wolfgang



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas