Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Technische Fragen - Anschlußprobleme, TK-alagen etc.
Tiptel 810 Kabelbelegung
Gast (Christine)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.08.2009

Hallo

ich benötige die Belegung des Programmierkabels für die Telefonanlage Tiptel 810

Vielen Dank im Voraus



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 10
Gast (wolfgang z)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thies Joachim Hoffmann vom 08.08.2009!  Zum Bezugstext

Hallo ,
ja erst wollen sie möglichst gestern noch eine Antwort, (am besten natürlich das fertige Kabel) + dann meldet sich keiner mehr, möchte doch wenigstens wissen, ob das in oRdnung ist, bzw die Belegung so ok war/ist. Ist doch wohl nicht zuviel verlangt, zu schreiben .... jaaaaa alles ok, Belegung xy funktioniert, Programmierung erfolgreich, oder ????????????????????????????
Aber so sind 'se , alle wild machen + dann abtauchen
nix für ungut    wolfgang
Gast (wolfgang z)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gast vom 07.08.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Gast,
danke für die Bestätigung, dann kann ich in meinen Unterlagen ja 410/810 hinzufügen, ich hab mir auch schon gedacht, das tiptel nicht immer 'das rad neu erfindet', naja Christine dann kannst du ja das kabel machen, oder????
Viel erfolg    wolfgang
Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  08.08.2009

im übrigen schaut mir http://www.telefon-treff.de/showthread.php?s=1420e3bdd8d21b9137450c7cde0add40&postid=3771690#post3771690 schwer nach einem crossposting aus ... (dort übrigens bis dato ohne antwort)
Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  07.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gast vom 07.08.2009!  Zum Bezugstext

... dem, daß du in der deckung bleibst, wohl erst recht nicht.
glaubst du, daß das irgendwer - hier oder sonstwo - passend findet ?
Gast (Gast )
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gast vom 07.08.2009!  Zum Bezugstext

"ich habe mich im übrigen mit gar keiner ahnung geäußert, also auch mit keiner falschen."

Das spricht für sich, da ist nichts hinzuzufügen.
Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  07.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gast vom 06.08.2009!  Zum Bezugstext

da wüßte ich doch gerne, was dein wittgenstein zu "gast (gast)" sagt. man kann ja unterschiedliche ansichten haben, selbst ;-) über meine kompetenz. aber gehört es sich, andere im schutze der anonymität abzukanzeln ??

ich habe mich im übrigen mit gar keiner ahnung geäußert, also auch mit keiner falschen. aus meinem beitrag spricht lediglich die erfahrung eines alten forenhasen (und selbst moderators), daß manche fragesteller sich mit konkreten formulierungen selbst im wege stehen, wo ihnen abstrakter gefragt schon jemand hätte helfen können.
Gast (Gast)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von wolfgang z vom 07.08.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Christine, WolfgangZ,
die obere Belegung (RJ11=4/6) entspricht dem
Kabel, das ich mit meiner Tiptel 410 bekam
(und funktioniert!).
(In dieser Beziehung ist die
Tiptel 410 mit der 810 identisch)
Das Ganze hab ich mit Ohmmeter durchgemessen,
also kann ich "Garantie" geben.
Gruß
Gast
Gast (wolfgang z)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.08.2009

Hallo an alle,
ich hab hier 2 versch Kabel, Tiptel 810 genau ist es wohl nicht

tiptel home 31:

9pol D-SUB .... 6/4 Western (RJ11)
....2.............1...RXdata
....3.............2...TXdata
....5.............3...Masse
....4.............4...DTR

Mehrere ISDN-Anlagen

--9pol D-Sub/bu.. 6/6 Western (RJ12)

....1 frei
....2.................6...RXd
....3.................5...TXd
....4.................2...DTR
....5..Masse..........4...M
....7.................3...RTS
1,6,8,9 frei

Die SubD-Buchse ist bezeichnet, der RJ-Stecker ist mit Nase nach unten von vorn gesehen (1,2,3...,6)
Man crimpt zweckmäßigerweise den RJ-Stecker zuerst, + lötet dann die SUB-D buchse
Ob das nun 100% paßt, weiß ich jetzt auch nicht, vielleicht mißt der Kollege ja doch nochmal.
viel erfolg    wolfgang
Gast (Gast )
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.08.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thies Joachim Hoffmann vom 06.08.2009!  Zum Bezugstext

Wittgenstein im tractatus logico-philosophicus:

Wovon man nichts weiß, darüber sollte man schweigen.

Das ist eine gewöhnliche RS232-Schnittstelle,
auf der Seiter der Tiptel-Anlage ein RJ-11
Stecker.
Im Tiptel-Handbuch ist die Belegung leider nicht
dokumentiert.
Ich könnte das durchmessen, aber erst morgen früh.
Gast

Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  06.08.2009

ich vermute mal, das problem liegt in einer tiptel und einem pc, deren stecker nicht zusammenpassen ?  eventuell läßt sich - ehe du auf tiptel-spezialisten wartest und dann hörst, daß deren belegung nicht herstellerspezifisch ist - auch eine fertig konfektionierte lösung im handel finden: heißt also dein eigentliches problem vielleicht schlicht "adaptierung von usb auf 9- bzw. 24-polige stecker" ?



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas