Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 50700 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Öffentliche Fernsp., Münztel., Kartentel., ...
Schloss für Clubtelefon 5 Euro
Torsten Schleich
(Mailadresse bestätigt)

  14.01.2011

Hallo,

ich habe mir ein Clubtelefon 5 Euro zugelegt. Leider sind die Schlösser ausgebaut. Wo kann ich diese Schlösser herbekommen, bzw. bestellen.
Ich habe im Internet leider gar nichts passendes gefunden.
Für einen Tip bzw. Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar.

MfG Torsten



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 17
Gast (10000459a)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.08.2011

yxc

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!
Marco K.
(Mailadresse bestätigt)

  14.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von kosmotel vom 14.08.2011!  Zum Bezugstext

...ich les hier immer nur in der Vergangenheitsform. ... :-)

Es sind doch alles aktuelle Geräte, ob nun Club5 € analog, isdn oder die erwähnten Versionen als ÖTel welche übrigens bei der Telekom folgende Namen tragen:

Club5 ÖTel    =    Münztelefon 5 (MT5)
Club5 WLAN    =    Münztelefon 5 WLAN (MT5W)

Übrigens sehr interessante modifizierungen eines gewöhnlichen Teinehmermünzers zum ÖTel.

Grüße
marco
kosmotel
(Mailadresse bestätigt)

  14.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von 10000459a vom 13.08.2011!  Zum Bezugstext

Hallo,

was die Anzahl der Club 5 und deren Derivate angeht, so hast Du recht. Nur bestand zwischen Club5 und Club5 WLAN und Ötel ein Unterschied.
Club5 WLAN und Ötel wurden nur von der Telekom selbst betrieben, wohingegen die anderen Club 5 meist verkauft oder vermietet wurden.
Auch das Club5 WLAN und das Ötel sind von FMN entwickelt und gebaut worden. Nur wurden dazu noch bei der Telekom vorhandene Club 5 isdn Euro umgebaut.
Dazu kam dann der externe Tresor und der "Rucksack" mit der DSL/WLAN-Hardware und dem Thermodrucker für die WLAN-Tickets. Beim Ötel war der "Rucksack" leer.
Unterschiede bei den Club 5 am Anfang waren auch noch unterschiedliche Münzprüfer/Kreditkassen, wobei ich nicht den Unterschied DM/EURO meine.

Unterschiede in der Software bei den analogen Geräten bestanden nicht nur in der Verarbeitung von Blocktarifen sondern auch im Behandeln der einzelnen Rufnummerngassen, speziell die Tarifierung oder Sperrung bestimmter Länder. Ursache dafür war die zum Teil chaotische Tarifierung im Ausland zwischen Fest- und Mobilnetz. Da die Tarife zum Teil drastisch unterschiedlich waren und die Unterscheidung erst tief in der Rufnummer möglich war, damit aber die Rufnummernbehandlung des Club5 überforderte, wurden bestimmte Rufnummerngassen für das Ausland gesperrt.
Diese Besonderheit trifft Münztelefone besonders, da diese Geräte das Geld im Voraus annehmen und speichern müssen, damit zumindest der erste Gebührenimpuls/-Impulsblock wertmäßig abgesichert ist und bei Bedarf kassiert werden kann. Ansonsten könnte es zu finanziellen Verlusten  für den Betreiber führen.
Die Rufnummernbehandlung und Blocktarifierung bei Münztelefonen ist ein interessantes und spannendes Kapitel, insbesondere wenn die Kassierung korrekt zugehen soll.
Mathew44
cts-kirchheimgmx.de
(Mailadresse bestätigt)

  14.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Kristof vom 13.08.2011!  Zum Bezugstext

Hallo Kristof,

ich arbeite in der Haustechnik eines großen Krankenhauses, da gibts schon mal mehr als eines davon :-)

Gast (10000459a)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2011

yxc.

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!
kosmotel
(Mailadresse bestätigt)

  13.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Kristof vom 13.08.2011!  Zum Bezugstext

Hallo,

es gab ja immerhin mindestens vier verschiedene Club 5.
- Club 5 (analog, für DM)
- Club 5 (analog für EURO)
- Club 5 isdn (ISDN für DM)
- Club 5 isdn (ISDN für EURO)
Kristof
(Mailadresse bestätigt)

  13.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von kosmotel vom 13.08.2011!  Zum Bezugstext

Vielen Dank, dann weiß ich bescheid. Wenn ich das nächste mal bei Conrad bin, dann kauf ich mir dort gleich ein paar.
@Mathew44: Warum denn gleich vier Clubtelefone?? (:
Gruß
kosmotel
(Mailadresse bestätigt)

  13.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Kristof vom 12.08.2011!  Zum Bezugstext

Hallo,

die Schrauben sind als Ersatzteil im "Set Kleinteile" enthalten und sind nach der dortigen Beschreibung Kreuzschlitzschrauben 2,2x6.
Mathew44
cts-kirchheimgmx.de
(Mailadresse bestätigt)

  13.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Kristof vom 12.08.2011!  Zum Bezugstext

Hallo Kristof,

bei mir ist die Gewindelänge dieser Schraube 6mm
aber das ist kein metrisches Gewinde, ich bin kein
Metallfachmann der sich damit auskennt.
Wenn du keine anderen Antworten bekommst kann ich
bei uns in der Firma nachsehen ob die alle solche
Schrauben haben oder ob es da verschiedene gibt, wir haben 4 Stück von der Telekom dort hängen.

Gruß Matthias
Kristof
(Mailadresse bestätigt)

  12.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von 10000459a vom 08.08.2011!  Zum Bezugstext

Moin!
Hab nun von der Telekom ein neues Sichtfenster und die passende Einlage bekommen. Nur leider fehlen mir die beiden kleinen Schrauben (zur Befestigung). Ich hatte es mit den Schrauben von Bananensteckern (kennt bestimmt jeder von der Modelleisenbahn) probiert, diese passen sogar, sind jedoch nicht lang genug. Kann mir einer von euch sagen, um welche Schraubengröße und Länge es sich handelt?
Gruß Kristof
Gast (10000459a)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Kristof vom 08.08.2011!  Zum Bezugstext

danke:)

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!
Gast (Kristof)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von 10000459a vom 08.08.2011!  Zum Bezugstext

Danke! Ich hatte vorhin die Nummer aus der Anleitung vom Clubtelefon angerufen und soll in den nächsten Tagen zurückgerufen werden.
Ps.: Gute Seite hast du da!
Gast (10000459a)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.08.2011

yxc

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!
Gast (Kristof)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.08.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Marco K. vom 14.01.2011!  Zum Bezugstext

Hallo,
ich habe gerade die zuvor genannte Nummer angerufen. Mir wurde gesagt, dass sie nicht für Ersatzteile, sondern nur für Störungen zuständig sind. Wisst ihr zufällig eine Emailadresse? Ich benötige für das Clubtelefon 5 eine neue Kunststoffscheibe, welche vor die Einwurfinfo festgeschraubt wird.
Liebe Grüße
Marco K.
(Mailadresse bestätigt)

  14.01.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Torsten Schleich vom 14.01.2011!  Zum Bezugstext

ja die DTAG ist mit ihren Ersatzteilen nicht preiswert.
Vielleicht liesst ein Sammlerkollege mit der zwei Schlösser über hat, bzw preiswert besorgen kann ?

Nächste Möglichkeit wäre ein "Schrott" Club5 bei ebay zu kaufen, welches preiswerter ist als beide Schlösser aber komplett mit den Schlössern und zugehörigen Schlüsseln, vorteil da wäre man hätte für später noch Ersatzteile die man ev. nutzen könnte.


Gast (Torsten Schleich)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.01.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Marco K. vom 14.01.2011!  Zum Bezugstext

Hallo,

vielen Dank. Gibt es da auch noch günstigere Alternativen ??? Wenn ich die 2 Schlösser bestelle, kosten die mich ja mehr als das Telefon gekostet hat ;-)
Marco K.
(Mailadresse bestätigt)

  14.01.2011

Hallo Torsten,
wo man ein Schloss bekommt hatte ich Ihnen ja schon mitgeteilt. leider war da wohl die Rufnmummer nicht ganz richtig...

Ersatzteile für Clubtelefone kann man hier bestellen:

Störungsstelle/Annahme für öffentliche Telefone / Clubtelefone in Bremen unter der freeCall Nummer: 0800-3308359

Ein Club 5 Schloss kostet 30 Euro plus Versand.

Marco



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas