Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8100 Themen und 49900 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Technische Fragen - Anschlußprobleme, TK-alagen etc.
W48 Anrufe funktionieren Abgehende Rufe nicht trotz Koverter
MarinaH
(Mailadresse bestätigt)

  19.10.2012

Hallo!

Ich habe seit ein paar Jahren ein W48.
Angeschlossen ist es über einen mit IWV-MFV-Konverter am TAE. Funktionierte bisher einwandfrei.

Seit einer Woche habe ich das Problem, dass ich zwar Anrufe empfangen kann, aber nicht mehr hinauswählen.
Es ertönt zwar ein Freizeichen aber sobald ich versuche zu wählen ertönt ein Dreifachton.... also tut-tut-tut.... pause ... tut-tut-tut (professionell erklärt oder :o)

Woran kann das liegen?
Hat jemand einen Tip?

Ich danke schon mal im Voraus

Grüße
Marina



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Gast (Unbekannt!)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.10.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von MarinaH vom 20.10.2012!  Zum Bezugstext

Ja, das freut mich auch, das es wieder geht, viel Spaß mit der 'alten' Technik
wolfgang
MarinaH
(Mailadresse bestätigt)

  20.10.2012

Hallo!

Nachdem ich heute mit dem Anbieter geredet habe und der Techniker auch nicht wirklich wusste was da der Fehler sein könnte aber meinte die Leitung sei einwandfrei, hab ich nochmals alles vom Netz genommen und 5 Minuten gewartet.
Jetzt gehts wieder !!
War wohl beim ersten mal zu schnell mitm wieder einschalten... wie auch immer..  aber so einfach wars..

Hach bin ich froh!
Auf die alte Technik ist schließlich doch noch Verlass!


Ich danke euch allen für eure Hilfe !!

:o)

Marina
Gast (Unbekannt!)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.10.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Klingeling vom 19.10.2012!  Zum Bezugstext

Hallo,
vielleicht hat auch der Anbieter sein Signal/Leitung heimlich gewechselt von ??? auf VOIP oder so, könnte das dann nicht sein??
Hallo Marina,
rede bitte mal mit dem Anbieter , was du da kriegst?
ISDN, VOIP, oder sonst eine Form der heutigen Telefonie + beschreibe mal bitte die Box, Typenbezeichnung +,+,+
dann können wir vielleicht weitersehen. Der Apparat ist bestimmt nicht Schuld
gruß wolfgang
Klingeling
(Mailadresse bestätigt)

  19.10.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von MarinaH vom 19.10.2012!  Zum Bezugstext

Mist. -.-
Wo kriegt der DSL-Kasten sein Signal her ?
TAE oder via Kabelfernsehen ?
Kriegt der sein Signal aus einer TAE-Dose,
häng das Telefon mal da ran.
Hast du Amtston, liesse es sich über einen Verteiler
direkt an der Amtsleitung verwenden.

Funktioniert dieses auch nicht, wissen die Kollegen
sicher noch was Genaueres.
MarinaH
(Mailadresse bestätigt)

  19.10.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Klingeling vom 19.10.2012!  Zum Bezugstext

Hallo klingeling !

Ich habe nicht am Konverter rumgebastelt, auch sonst niemand. Ich bin technisch nicht sooo versiert, dass ich da rumschrauben würde...
:o)

Der TAE ist verbunden mit dem DSL Kasten. Mehr kann ich leider dazu nicht sagen, da ich mich wie gesagt technisch nicht so gut auskenne.

Habe allerdings schon mal alle Stecker gezogen (und den DSL Kasten komplett vom Strom genommen), soll ja manchmal funktionieren... Brachte aber nichts..
:o(

Marina


EDIT: 0 wählen bringt auch nichts...
Klingeling
(Mailadresse bestätigt)

  19.10.2012

3x kurz kenn ich als Fehlersignal, wenn das Teil
z.B. mit Impulswahl nicht hinkommt....

Frage: Hast du oder jemand anders an der Konfiguration des Konverters herumgedreht ?

Wie sieht dein ganzer Aufbau aus ?
Läuft das Telefon über einen DSL-Kasten,
dieser eventuell über TAE-Dose an der Amtsleitung ?

Das alles könnte helfen........

EDIT: Erste Hilfe für FritzBox und Co.:
Nimm mal den Hörer ab,
wähle eine Null und leg wieder auf.
Mach dann noch mal Funktionsprobe.




Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas