Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49600 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Tipps und Tricks > Reinigen , Restaurieren, Konservieren
Suche Reparaturhilfe und Ersatzteile im Raum EssenDortmund
Käthe
(Mailadresse bestätigt)

  14.11.2014

Liebe Forumsnutzer,

ich habe auf dem Flohmarkt für kleines Geld ein Fetap 611-2 erstanden. Es fehlen Anschlussstecker, Kabel, etc. Ich würde das Telefon gerne funktionsfähig machen lassen und suche einen guten Laden im Raum Essen / Dortmund / Bochum in dem ich mit meinem Anliegen (und meinem Telefon) vorstellig werden kann. Google war bislang keine große Hilfe, deswegen wende ich mich an euch.

Danke & liebe Grüße
Käthe



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Roland II
roluihotmail.de
(Mailadresse bestätigt)

  23.11.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thies Joachim Hoffmann vom 23.11.2014!  Zum Bezugstext

Otto Südkamp (1.tel.box[ätt]gmx.de) bietet gebrauchte Anschlusskabel für 2,50€ + Porto an.
(in seiner Liste unter Nr.201)
Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  23.11.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Käthe vom 23.11.2014!  Zum Bezugstext

"auf der einen Seite ist der Stecker für den Hörer drin, auf der anderen Seite fehlt ein solcher Stecker ganz, dort liegen 6 flache Metallstäbe frei, als würden sie Platz für den Anschlussstecker bieten"

oh, ich habe schon so lange keinen 61er mehr aufgeschraubt ... auf vier dieser Metallzungen müßte sich ein As4-Stecker wie der des "Hörers" (wir sagen Handapparat) aufstecken lassen, vor den anderen zweien müßte sich noch ein Blindstopfen ausrasten lassen, für den Anschluß eines Zweithörers. Sind bei den Metallzungen nicht alternativ auch Schraubklemmen ?

In der Bucht müßtest Du dann nach Anschlußschnüren schauen, die am Apparateende auf As4 enden und am Dosenende brauchst Du vermutlich TAE, also arbeite mal mit Suchbegriffen Anschlußschnur FeTAp 61 As4 TAE oder so; ich glaube Günter´s Dosen oder so ähnlich heißt einer der empfehlenswerten Anbieter dort, mehr fallen mir spontan gerade nicht ein. Aber wie gesagt, der telefonmann ätt telefonanleitungen.de (der hier leider nicht mehr mitliest) könnte im Bunker in BO-Werne durchaus ein paar passende Schnüre liegen haben ...
Harald
harald.wittlicht-online.de
(Mailadresse bestätigt)

  23.11.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Käthe vom 23.11.2014!  Zum Bezugstext

Hallo!
Die sog. "Bucht" ist Ebay.
Käthe
(Mailadresse bestätigt)

  23.11.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Stefan Roth vom 14.11.2014!  Zum Bezugstext

Das klingt gut. Habe die kleine Klappe an der Rückseite abgeschraubt, auf der einen Seite ist der Stecker für den Hörer drin, auf der anderen Seite fehlt ein solcher Stecker ganz, dort liegen 6 flache Metallstäbe frei, als würden sie Platz für den Anschlussstecker bieten.

Ihr merkt, ich habe wirklich keine Ahnung von diesen Dingen, aber ich bin motiviert, es selber zu versuchen. Was ist die Bucht? Würde gerne einige Fotos posten, aber irgendwie habe ich hier in diesem Thread nicht die Option das zu tun ?!

LG & vielen Dank schonmal
Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  14.11.2014

Kabel gibt es auch konfektioniert in der Bucht etc. und das Kläppchen unten an der Rückseite gibt im wesentlichen schon frei, wo man dafür ran muß. Im Raum Bochum läge Witten, da gibt es den Mathias (telefonanleitungen.de)
Stefan Roth
(Mailadresse bestätigt)

  14.11.2014

Es gibt bestimmt etliche Läden, die Dir das perfekt reparieren, aber das kostet meines Erachtens mehr als ein ganzes Konvolut an funktionierenden 611ern aus der Bucht.

Mein Tipp: Do it yourself! Du brauchst einen Schlitzschraubendreher mit langer, aber dünner Klinge, eine Digitalkamera und etwas Mut. Die Kabel werden gesteckt, und das Ganze ist wirklich keine Hexerei.

Als erstes könntest Du uns ein paar Fotos posten, damit wir sehen können, was fehlt. - Welche Farbe hat Dein Apparat?



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas