Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 50600 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Öffentliche Fernsp., Münztel., Kartentel., ...
FeH 53 und 55 und Aschenbecher
Gerd
(Mailadresse bestätigt)

  17.12.2014

Zu meinem FeH53 welches in Originalzustand gebracht werden soll fehlt noch der Aschenbecher. Nun bekam ich ein Exemplar mit Halter aber die Montagelöcher passen nicht auf die dafür vorgesehenen Schrauben. Allerdings entspricht der Lochabstand genau dem, der für den Tresoranbau eines Münzer 20 oder 21 gedacht ist. Hier aber müsste ich mit Gewindeadapter arbeiten weil die Schrauben zu dick wären für die Befestigungslöcher im Halter. Wie ist das zu erklären? Das erste Foto zeigt den Aschenbecher. Er scheint mit Halter original zu sein. Beim zweiten sieht man einen Vergleichsaschenbecher der so montiert wurde, wie ich es kenne. Auf dem dritten Foto die Telefonzelle mit den Montagemöglichkeiten. Nebenbei wollte ich noch mitteilen, dass ich einen großen Reklamerahmen suche um ihn oben über den Münzer (Mü63) zu montieren. Vielleicht hat noch jemand was übrig? ♥





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
televoice
(Mailadresse bestätigt)

  09.02.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gerd vom 07.02.2015!  Zum Bezugstext

Schreib mal an feiter.office@gmail.com oder kann ich Dich irgendwie erreichen?

Dann können wir uns mal über die Angelegenheit unterhalten.
televoice
(Mailadresse bestätigt)

  07.02.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gerd vom 07.02.2015!  Zum Bezugstext

Hallo Gerd,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Um Einzelheiten zu bequatschen, schick mir doch einfach mal ne Mail an folgende Adresse:

feiter.office@gmail.com

Würde mich freuen.

Beste Grüße und schönes Wochenende.

Gerd
(Mailadresse bestätigt)

  07.02.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von televoice vom 06.02.2015!  Zum Bezugstext

Hallo televoice,
klingt interessant. Das Telefonhäuschen ist zwar noch nicht fertig aber vielleicht sollten wir uns trotzdem unterhalten?
televoice
(Mailadresse bestätigt)

  06.02.2015

Hallöchen!

In Kürze werde ich einen funktionstüchtigen FernFw63 haben.

Ich suche für ein Filmprojekt die passende FeH 53 dazu.

Wie ist der aktuelle Stand? Restauriert? Gibt es den Aschenbecher schon?


So...

Vielleicht sollten wir uns mal unterhalten.

LG
Werner Dzula
werdzgmx.de
(Mailadresse bestätigt)

  22.12.2014

ein Original FeH 53 hatte keine Schraublöcher für einen
Kassettenanbau vom Mü 20/21,den Münzer gab es erst sehr viele Jahre später wie dass FeH 53.Um denoch einen
Mü 20/21 in einem alten FeH 53 zu befestigen wurde eine
Adapterplatte eingebaut,diese wurde mit Abreissschrauben
angeschraubt ( Schrauben hatten einen Sechskantkopf
mit welchem sie eingedreht wurden,ab einem bestimmten
Drehmoment sind die Schraubköpfe abgerissen.Am Ende
blieben Schlossschrauben ähnliche Köpfe zurück).Will man
die Adapterplatte wieder entfernen muss man die Köpfe
aufbohren.
Gruß Werner
Gerd
(Mailadresse bestätigt)

  22.12.2014

Scheinbar kennen sich nicht viele mit dem Thema aus?
Was mich aber auch noch interessiert ist:
Welche Maße (auch Materialstärke) hatte eigentlich der Metallwinkel (Montageblech für Aschenbecher) der an dem Telefonbuchhalter an der Vorgängertelefonzelle mit der älteren Montageplatte für Münzfernsprecher war und welche Sorte Senknieten wurden genommen um den Ascher an dem Metallwinkel zu befestigen? Die Abbildung zeigt hoffentlich was ich meine? (Leider fehlt noch der Aschenbecher)





Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas