Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49700 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Haustel., Wechselsprechgeräte, Torsprechstellen, ...
alte Türsprechanlage
mmatz
(Mailadresse bestätigt)

  30.03.2015

Hallo,
habe hier in meiner Wohnung eine alte Türsprechanlage unbekannten Typs. Leider kann mir niemand sagen was das für ein System ist oder mit welchem Modernen Hörer ich das ersetzen kann.
Kann das jemand anhand der Fotos erkennen?

[img]http://up.picr.de/21440631jo.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/21440632ja.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/21440633ya.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/21440634ms.jpg[/img]





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 7
Drahtbrückenfreund
(Mailadresse bestätigt)

  01.04.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von mmatz vom 01.04.2015!  Zum Bezugstext

Hallo nochmal :-)
Das Umverdrahten ist in der Tat nur ein Geduldsspiel.
Eine Hörersprechstelle des 4+n oder 6+n Systems lässt sich nicht gegen eine x-beliebige Freisprechstelle  eines Busystems  oder einer Wechselsprechanlage tauschen !
Meines Wissens  nach gibt es für diese klassischen Systeme keine Hörerlosen Wohnungssprechstellen.
Ist es das  Ziel  eine Freisprechstelle zu haben, müssen alle Komponenten der Sprechanlage erneuert werden !
Daher sollte man Kosten und Nutzen abwägen .
Gruß der Drahtbrückenfreund
mmatz
(Mailadresse bestätigt)

  01.04.2015

Danke für die Rückmeldungen.

Die HTA und HT sind ja alles Telefone, ich hätte gerne einen freisprecher wie die BTS. Wenn die nicht passen mus ich mal nach einem anderen gerät suchen. Sollte ja nicht so schwer sein da etwas passendes zu finden.
Wirklich Ahnung habe ich jetzt zwar nicht, wie die Aufteilung auf den Adern ist kann ich mir so in etwa denken. Sollte ja auch nicht so schwer sein paar Adern anzuschließen.  
Drahtbrückenfreund
(Mailadresse bestätigt)

  31.03.2015

Hallo ! Ich schliesse mich der Meinung an das es sich um eine 6 oder 4 +n Sprechanlage handelt.
Die Potentiale und Verdrahtungen bei den Namenhaften Herstellern sind nahezu identisch, jedoch sind die Klemmenbezeichnungen nicht genormt und nahezu willkürlich.

Als Ersatz passt das Siedle BTS auf keinen Fall da es für eine moderne Busanlage von Siedle gedacht ist, dann eher ein Siedle HTA811 oder ein Grothe HT 623
Gruß
der Drahtbrückenfreund
Gast (Unbekannt!)
(Gast - Daten unbestätigt)

  31.03.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Unbekannt! vom 31.03.2015!  Zum Bezugstext

Ich nochmal,

wenn du noch was zu TFE's brauchst, dann mailmich mal an.

gruß + schöne Ostern
wolfgang
Gast (Unbekannt!)
(Gast - Daten unbestätigt)

  31.03.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von mmatz vom 31.03.2015!  Zum Bezugstext

Hallo mmatz,

wenn du in etwa eine Ahnung hast, wie solche Kisten funktionieren + dann die Drähte richtig anschliesst, wird es schon funktionieren, nur die Drähte 'blind' , also etwa Farbe auf Farbe oder so, anklemmen wird wohl nicht gehen, gugel mal nach Tfe + guck mal.

Im Netz steht da eine ganze Menge, aber so alles aufzählen kann ich auch nicht. Schaltungsmässig hab ich mich an ELV-Schaltungen gehalten, das hat meist (mit einigem 'Fummeln' / abhören + messen) hingehauen.
Viel Erfolg   wolfgang
mmatz
(Mailadresse bestätigt)

  31.03.2015
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Steffen Froeschle kinobauer.ch vom 30.03.2015!  Zum Bezugstext

Danke für die Antwort, das hilft mir schon mal sehr weiter. Einen Hersteller kann ich auch nirgendwo finden.
Aber in dem Plastikgehäuse steht villaphone.

Würde das alte Teil gerne gegen etwas Modernes tauschen. Z.B. Siedle BFS 850-02. Würde das passen? Habe auf der Webseite jetzt nichts gefunden.
Steffen Froeschle kinobauer.ch
kinobauerkinobauer.ch
(Mailadresse bestätigt)

  30.03.2015

Das ist eine klassische 6+n Türsprechanlage aus den 60er-70ern. Hersteller kann ich nicht erkennen, dürfte aber nicht Siedle sein eher vielleicht STR oder Siemens.



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas