Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49700 Antworten
Zurück zur Übersicht!   Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Telefone 1930 bis 1967
unbekanntes telefon
Timur Cetin
(Mailadresse bestätigt)

  10.04.2016

Hallo,
ich habe heute dieses Telefon auf einem Flohmarkt bekommen. Offensichtlich fehlt der Handapparat, ansonsten keine weiteren offensichtlichen Macken - kann mir jemand bei der Identifikation helfen? Dankeschön!





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Thomas Göbel
thomas.goebelpriteg.de
(Mailadresse bestätigt)

  11.04.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Timur Cetin vom 10.04.2016!  Zum Bezugstext

Auf das Modell 24 gehören solche Handapparate:


Timur Cetin
(Mailadresse bestätigt)

  10.04.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thomas Göbel vom 10.04.2016!  Zum Bezugstext

Vielen Dank, ich bin des Französischen leider nicht mächtig und konnte die Informationen auf dem Typenschild nicht zuordnen. Nun werde ich mal schauen, ob sich ein geeigneter Handapparat anfindet.
Thomas Göbel
thomas.goebelpriteg.de
(Mailadresse bestätigt)

  10.04.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Timur Cetin vom 10.04.2016!  Zum Bezugstext

Der Apparat ist ein "appareil mobile BCI mod 1924" - also das französische Pendant zum 24er. Steht ja aber auch auf dem Typenschild! Die französische Post- und Telegrafenverwaltung schrieb damals Lieferungen der standardisierten Endgeräte aus - daher "marché du <Datum>". Die Hersteller waren wohl verpflichtet, dies auf dem Typenschild zu vermerken.

Französische Apparate wurden lange Zeit bei Abnahme von der PTT gepunzt: Mit einem Schlagstempel wurden zwei oder drei ovale Marken gesetzt: "LT", Monat und Jahr. Bisweilen kann die Monatspunze fehlen.
Timur Cetin
(Mailadresse bestätigt)

  10.04.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thies Joachim Hoffmann vom 10.04.2016!  Zum Bezugstext

es ist wohl ein französisches Modell, gestempelt ist es nicht, aber mit einer kleinen Metallplatte mit der Aufschrift
"Marche Du <nicht lesbar> 1925 lot no 6
appareil mobile BCI mod 1924
<nicht lesbar> des telephones Thomson-Houston
PARIS"
versehen und irgendwo ist "X 32" eingestantzt - vielleicht das Herstellungsdatum?
Thies Joachim Hoffmann
parlaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  10.04.2016

Ist denn garkein Stempel auf der Bodenplatte, kein Logo eingeprägt ?  Der Einleger in der Fingerlochscheibe muß nicht zwingend aus demselben Land sein wie der Apparat, aber es ist doch zumindest häufig so. Soweit sich die angegebenen Kurzwahlen zwischen Frankreich und Belgien (oder der frz. Schweiz etc.) unterscheiden, hat man damit ja schon einen Hinweis.



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas