Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49700 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Spezialtel. (Ex-geschützte, Autotel., Schiffstel. ...)
unbekanntes Fernsprech- oder Funkgerät
Uwe Knoblauch
u_knoblauchhotmail.com
(Mailadresse bestätigt)

  10.11.2016

Im Auftrag eines Sammlerkollegen möchte ich in Erfahrung bringen, was das für ein Apparat ist.





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Uwe Knoblauch
u_knoblauchhotmail.com
(Mailadresse bestätigt)

  13.11.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Zwockl vom 12.11.2016!  Zum Bezugstext

Ich habe jetzt ein Ergebnis vorzuweisen; ich erhielt folgende Mail.:

Es handelt sich um ein spezielles Fernsprechgerät für den mobilen Einsatz
auf dem Trägerfrequenz-Leitungstrakt ULT 120. Mit dem Gerät
(Bezeichnung FG V)
kann sich das Wartungspersonal an jedem unbesetzten unterirdischen
Verstärker-
Punkt ULU aufschalten und mit der besetzten Endstelle Verbindung aufnehmen.
Die Anschaltung ist sowohl direkt am Verstärker als auch an einer
außerhalb des
Schachtes aufgestellten Sprechsäule möglich. Letzteres erspart ein evtl.
unnötiges
Öffnen des Schachtes.
Mit dem am Gerät befindlichen Drehschalter wird jeweils der VrPunkt
eingestellt,
von dem man die Verbindung aufnehmen möchte. Mit der A-B-Richtungstaste
wird die gewünschte Endstelle gewählt.
technikfreund
(Mailadresse bestätigt)

  12.11.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Zwockl vom 12.11.2016!  Zum Bezugstext

Hallo Uwe!

Ja, ein ähnliches Gerät ist dort im Trabant eingebaut,
der Handapparat ähnelt dem deines Gerätes.

Trommeln Telefone Transistoren
Ein Streifzug durch die elektronische Nachrichtentechnik
VEB Verlag Technik Berlin, 1971

Grüße Technikfreund.


Zwockl
(Mailadresse bestätigt)

  12.11.2016

Hallo Uwe,

Im Buch "Trommeln, Telefone, Transistoren" von Karl-Heinz Rumpf erschienen in den 1970er Jahren in einem VEB-Verlag, ist ein solches oder ähnliches Gerät in einem Trabant 601 eingebaut, im Bild zu sehen. Aus der Erinnerung könnte das passen. Das Buch habe ich nicht griffbereit, sollte ich es finden kommt auch eine Abbildung.

Gruß Johann



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas