Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8100 Themen und 49900 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Sonstiges > Historie
Identifikation altes Telefon
flyer99
(Mailadresse bestätigt)

  15.01.2017

Hallo Leute,
Da ich leider mit meinem Dachbodenfund per google nicht mehr weiter komme probiere ich mein Glück mal bei Euch. Ich hoffe ich gehe keinem auf die Nerven da Ihr solche Anfragen mit Sicherheit oft gestellt bekommt ... Die Forenregeln sollte ich eigentlich nicht verletzen da ich keine Wertangabe wünsche.
Ich würde einfach nur gerne Wissen wann das Telefon gebaut wurde und ob ich dazu noch Ersatzteile und einen Schaltplan bekommen kann ? Ich habe wie schon erwähnt per google gefühlte 10000 Bilder verglichen jedoch gab es keinen Treffer ...
Ich füge einfach mal ein paar Bilder ein und würde mich über jedwelche Infos von Euch freuen ...





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 7
flyer99
(Mailadresse bestätigt)

  31.01.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Dietrich Arbenz vom 17.01.2017!  Zum Bezugstext

Herzlichen Dank für die Infos :-)
Was mach ich jetzt ? Hätte es natürlich gerne im Wohnzimmer stehen mit Funktion :-):-)
Bekomm ich irgendwo her Ersatzteile oder gibt es vielleicht jemand/Laden der das gute alte Stück restauriert ? Wenn ja, würd ich mich über Infos freuen (Shops, Adressen etc.) Wenn nicht kommt das Ding in eine Kiste und mein Sohnemann oder das Töchterchen kann sich in 20 Jahren mit diesem Telefon beschäftigen ... wär auch nicht schlimm ...
Dietrich Arbenz
dietargmx.net
(Mailadresse bestätigt)

  17.01.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Telefoner2 vom 16.01.2017!  Zum Bezugstext

Hallo,

ich kann Telefoner2 bestätigen, bei der Fg tist 107aa
handelt es sich lt. meinen Unterlagen um eine Siemens-Reihenstation, die erstmals 1949 auf den Markt kam; das ist auch daran erkenntlich, als es sich bei dem "Kreis" rechts oben um das Schauzeichen handelt, das anzeigt, ob die Amtsleitung belegt ist.

Gruß  Dietrich
flyer99
(Mailadresse bestätigt)

  17.01.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Telefoner2 vom 16.01.2017!  Zum Bezugstext

Abend,

Danke für die Links und Infos. Hab mich da mal quergelesen, dachte aber nicht dass es so ein grosses Puzzl ist da doch damals wirklich alles eindeutig bezeichnet wurde, dachte ich :-( ...
oohh mann ...
Telefoner2
(Mailadresse bestätigt)

  16.01.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Stefan Roth vom 15.01.2017!  Zum Bezugstext

Hallo Stefan,

meiner Meinung nach war das mal ein Reihenapparat I/2.
Für die zweite Leitung fehlt im Anschlußbeikasten die zweite a/b. Die a´/b´ist die Weiterführung zum zweiten Apparat.
Joachim
(Mailadresse bestätigt)

  16.01.2017

Guten Morgen,
Zum Code auf den Telefonen schau doch mal hier:
http://www.wasser.de/telefon-alt/forum/?job=thema;tnr=100000000003004
ganz schön groß dieser Beitrag aber sehr informativ.
ziemlich weit unten gibt es eine Tabelle mit den Code der Produktionsjahre.(von Andreas 10.08.2007)
Gruß
Joachim
flyer99
(Mailadresse bestätigt)

  15.01.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Stefan Roth vom 15.01.2017!  Zum Bezugstext

Abend Stefan,
Vielen Dank erstmal für deine Infos !
Das der Apparat innen verbastelt ist dachte ich mir auch schon (ist ja optisch nicht zu übersehen ...). Wo finde ich den die Tabelle welche mir den Datumscode entschlüsselt, bzw. welche Infos der Nummern von der Bodenplatte kann ich wo entschlüsseln ?? Ich habe die Bezeichnungen der Bodenplatte allesamt gegoogelt, konnte jedoch nichts eindeutiges finden ...

War der Apparat ein "Massenwarenprodukt" ? Ich werfe eigentlich ungern alte Sachen weg ... jedoch in diesem Zustand welchen der Apparat hat kann ich nichts damit anfangen. Gibts nen Schaltplan das ich das Ding wieder zum Leben erwecken kann ? Kann ich dieses Relikt evtl. auch an unserem aktuellen Telefonnetz betreiben ? Fragen über Fragen ...

Trotzdem nochmals vielen Dank für deine ersten Infos, vielleicht meldet sich ja noch jemand ...
Stefan Roth
(Mailadresse bestätigt)

  15.01.2017

Das ist ein Zweileitungsapparat von Siemens. Stammt von Januar 1955 laut Datumscode. Ich habe einen ähnlichen Siemens-Apparat, nur eben auf W28-Basis. Hier mit kurzer Erklärung:

https://www.facebook.com/W.S.Roth/photos/a.129518797222250.25142.129345707239559/129608827213247/?type=3&theater

Leider ist Dein Apparat schon etwas verbastelt, und meiner sieht von innen gänzlich anders aus, bis auf die Hebelmechanik. Vielleicht findet sich hier jemand, der den gleichen hat und ein Innenfoto posten könnte.



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas