Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49600 Antworten
Zurück zur Übersicht!   Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Telefone 1967 bis heute (Fax, Handys)
Modellidentifizierung oder Klingelton gesucht nur Bild vorha
pollermann07
(Mailadresse bestätigt)

  03.04.2017

Hallo Forum,

vielleicht kann mir jmd helfen. ich bin auf der Suche nach einem bestimmten Modell (siehe Bild) Dieses Telefon wurde in einem Film verwendet, für das ich einen Klingelton erstellen soll. Authentisch. Der Film spielt in den 80ern. Wer kennt dieses Telefon? Wie heisst es und wie klingelt es? Es ist ev. ein französisches Telefon. Der Film spielt in Frankreich.
Vielen Dank für Eure Mühe.

Mit bestem Gruß
Klaus Pollenmann





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 7
JOSA
joergsannwaldt-online.de
(Mailadresse bestätigt)

  04.04.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Detlef Genthe vom 04.04.2017!  Zum Bezugstext

Moin
Mein Französischer Wandapparat hat eine Schnarre , der Apparat stammt aus der Mitte der 70 er Jahre .
Detlef Genthe
posttelegenthe.de
(Mailadresse bestätigt)

  04.04.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thomas Göbel vom 04.04.2017!  Zum Bezugstext

Also mechanischer Wecker. Ob der Im Wandtelefon oder ein separater ist vermutlich akustisch kaum zu unterscheiden.
Bleibt also der Rufrhytmus und die Ruffrequenz in Nebenstellenanlagen in Frankreich. Irgendwie finde ich dazu keine Unterlagen.
Thomas Göbel
thomas.goebelpriteg.de
(Mailadresse bestätigt)

  04.04.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von pollermann07 vom 04.04.2017!  Zum Bezugstext

Unsere französischen Nachbarn bezeichneten vor vielen Jahren mit "poste mobile" (also "mobiler Apparat") ein (schnurgebundenes) Tischtelefon. Der Wandapparat hieß "poste murale". Und damit der "mobile Apparat" auch richtig beweglich war, liebte man Steckdosen-Anlagen. Damit konnte der (teure) einzige Apparat in Wohn-, Schlaf- oder andere Zimmer mitgenommen werden. Daher war die Nutzung eines zentralen Weckers (meistens im Flur installiert) erforderlich und postalisch vorgeschrieben. Anrufsignale in den Tischtelefonen waren daher obsolet. Wandapparate hatten jedoch meistens eingebaute Wecker.

Andere Länder, andere Sitten...
pollermann07
(Mailadresse bestätigt)

  04.04.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Andreas Panskus vom 03.04.2017!  Zum Bezugstext

Zitat: "Es war in Frankreich durchaus üblich, dass die Apparate kein Ruforgan besaßen, sondern ein zentraler Wecker vorhanden war."

Hallo,

toll, dass es so schnell Antworten gab. Was bedeutet der o.g. Satz? Dass das Teil T 75 nicht selbst klingelt, sondern ein angeschlossener Wecker? Die Szene spielt in einem Luxushotel der 80er Jahre. Im Badezimmer hängt auch ein Telefon, allerdings ein klassisches Wandtelefon. Kann es sein, dass diese Telefone über ein externes Gerät klingeln? Spannend....
JOSA
joergsannwaldt-online.de
(Mailadresse bestätigt)

  03.04.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Andreas Panskus vom 03.04.2017!  Zum Bezugstext

Moin
Andreas hat natürlich recht , ich habe so eine Wecker, Dosen Kombi die ist aber für den OB Betrieb. Das ist Einschalen Wecker ähnlich dem in der 61x Serie aus Deutschland. Ich bin mir aber sicher das es auch eine elektronische Version gab.
Gruß Jörg
Andreas Panskus
kontaktandreas-panskus.de
(Mailadresse bestätigt)

  03.04.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Andreas Panskus vom 03.04.2017!  Zum Bezugstext

Eine kleine Ergänzung (die Zeit zum Editieren meines Beitrages ist leider abgelaufen): Es war in Frankreich durchaus üblich, dass die Apparate kein Ruforgan besaßen, sondern ein zentraler Wecker vorhanden war. Im beigefügten Schaltplan wird dargestellt, dass

*2) bei Apparaten mit einem zusätzlichem externen Wecker die Verbindung S1-L2 getrennt werden solle

*3) bei Apparaten mit nur diesem externen Wecker S1-L2 getrennt und S1-S3 verbunden werden solle.

Der externe Wecker solle zwischen den Pins 1 und 5 der Wanddose angeschlossen werden.

Viele Grüße
Andreas

Andreas Panskus
kontaktandreas-panskus.de
(Mailadresse bestätigt)

  03.04.2017

Das ist ein "Telic T75". Mein Apparat ( http://www.waehlscheibentelefon.info/index.php/galerie/auslaendische-apparate/frankreich/telic-t75 ) hat offenbar kein Ruforgan.

Viele Grüße
Andreas





Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas