Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49700 Antworten
Zurück zur Übersicht!   Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Technische Fragen - Anschlußprobleme, TK-alagen etc.
A1-Festnetz TDO versetzen?
RagnarB
texas.rangergmx.net
(Mailadresse bestätigt)

  28.07.2017

Gegeben ist ein analoger Festnetzanschluss bei A1 (vormals Telekom Austria), bei dem die einzige TDO nicht besonders glücklich positioniert ist. Bei der Vorbesitzerin fand der einsame T95 auf dem Küchenfensterbrett Platz und wurde kaum benützt, heute ist mit Splitter, DSL-Modem, CLIP-Anzeigebox und Anrufbeantworter absolut kein Platz mehr.

Wer darf diese TDO in einen anderen Raum versetzen? Oder alternativ in A2-Schaltung eine zweite TDO an passenderer Stelle setzen?
Die Leitung (YYSch) ist mit Nagelschellen quer durch den Dachboden verlegt und geht in der Küche zwischen einer Tür und einem Fenster in Rohr FX 16 senkrecht nach unten zur Unterputz-TDO. Technisch sollte es also ziemlich unproblematisch sein, den Schlauchdraht entweder zurückzuziehen, oben mit ScotchLoks zu verlängern und an geeigneter Stelle eine neue TDO zu setzen, oder einen zweiten Schlauchdraht zu einer solchen nachzuziehen. Aber wie ist die Rechtslage? Wessen Eigentum ist die Kabelage? Früher hatte die Post/Telekom ja meines Wissens da volle Hoheitsrechte, heute müsste wohl vertraglich festgelegt sein, wem die Installation gehört und wer dran arbeiten darf.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 0



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas