Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49700 Antworten
Zurück zur Übersicht!   Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Telefone 1930 bis 1967
W48 an Fritz!Box - klingelt oft nicht
el.Barto
(Mailadresse bestätigt)

  09.01.2019

Hallo,

ich betreibe einen W48 (geneuaer einen Siemens 9 Fg tist 5b Baujahr März 1954) an einer Fritz!Box 7390.

Die Fritz!Box ist als LAN-Client hinter einer zweiten Fritz!Box 7560 eingerichtet und der W48 ist nach dieser Anleitung als IP-Telefon einrichtet:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6360-cable/wissensdatenbank/publication/show/172_FRITZ-Box-zum-Telefonieren-ueber-andere-FRITZ-Box-einrichten/

Zum Rauswählen habe ich versucht den Nummernschalter etwas besser einzustellen, was mir leidlich gegelückt ist, so dass ich über den Reiner IWF/MFV Konverter ohne Netzteil recht verlässlich rauswählen kann.

Nun zum eigentlichen Problem:
Der W48 klingelt brav bei Anrufen mit. Nehme ich das Gespräch aber nicht am W48 an, sondern an einem der Schnurlostelefone oder auch gar nicht an, so passiert folgendes:
- Mit zwischengeschaltetem IWF/MFV Konverter klingelt der W48 bei genau einem Anruf und bleibt bei weiteren Anrufen still.
- Ohne den IWF/MFV Konverter klingelt der W48 bei mehreren Anrufen mit, bleibt dann aber irgendwann still.

Wenn der W48 nicht mehr mitklingelt und ich dann den Höhrer abhebe, dann ist ein kurzes "Kling" von der Glocke zu hören. Danach klingelt der W48 bei Anrufen erst wieder mit.

Ein zusätzlich am anderen TAE-Anschluß der Fritz!Box 7390 angeschlossenen Siemens euroset 815 klingelt immer brav mit (und kann auch mit Impulswahl rauswählen). Ich fürchte also das der Fehler im W48 liegt :-(

Hat Jemand einen Tipp für mich, was das sein könnte?

Gruß
Matthias



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Felix52
(Mailadresse bestätigt)

  14.01.2019
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von el.Barto vom 14.01.2019!  Zum Bezugstext

https://www.wasser.de/telefon-alt/datenbank/inhalt-download/d1001790/NummernschalterPruefer.zip

Also meine aktuelle FB 7560 und auch dessen Vorgänger waren bezüglich Impuls/Pause und Ablaufgeschwindigkeit immer recht tolerant. Ein prellender nsi führte aber immer zu Wahlabbrüchen und/oder Falschwahlen.

mfg
el.Barto
(Mailadresse bestätigt)

  14.01.2019

Heute sind die bestellten Teile schon angekommen.

Habe in meiner Mittagspause gleich zum Lötkolben gegriffen und den defekten Kondensator (12/53) gegen einen "neuen" von 1/53 getauscht.

Der überholte Nummernschalter läuft viel besser ab als der Alte. Leider immer noch nicht gut genug für die Fritz!Box. Aber ich habe ja den IWF-MFV-Konverter.

Danke für den Rat!
el.Barto
(Mailadresse bestätigt)

  09.01.2019
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Felix52 vom 09.01.2019!  Zum Bezugstext

Sowas hatte ich schon befürchtet.

Habe den passenden Ersatz-Kondensator und einen genralüberholten Nummernschalter eben bestellt. Vielleicht klappt es nach der Reparatur ja dann auch ohne den Impulswahlkonverter...
Felix52
(Mailadresse bestätigt)

  09.01.2019

Das Fehlerbild deutet auf einen defekten Weckerkondensator im W48 hin.
Das ist der große 1µF Block, oft als Doppel C ausgeführt.
Einfach mal durch einen 1µF / 250V MKT Kondensator ersetzen.

mfg



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas