Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49700 Antworten
Zurück zur Übersicht!   Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Öffentliche Fernsp., Münztel., Kartentel., ...
Ortsmünzfernsprecher 70
wolen
lensehbeben.de
(Mailadresse bestätigt)

  28.01.2019

Ich habe hier einen Ortsmünzfernsprecher 70 aus der DDR, den ich gerne wieder in Originalzustand versetzen möchte. Leider fehlen bei dem Gerät die beiden Metallschilder, die auf das Gehäuse geklebt waren. Hat jemand von euch so ein Telefon mit den Schildern und würde sie mir mal in guter Qualität fotografieren, damit ich sie nachfertigen kann? Am besten wäre ein möglichst wenig verzerrtes Foto mit einem Maßstab im Bild.

Viele Grüße
Wolfgang



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Felix52
(Mailadresse bestätigt)

  05.02.2019
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von wolen vom 03.02.2019!  Zum Bezugstext

Die Panzerschnüre gab es schon zu Reichspost Zeiten und wurden z.Bsp. beim Mü 58/60 standardmässig so ausgeliefert.
Allerdings hatten die Dinger einen großen Nachteil, sie passten hervorragend über die Bowdenzüge von Moped und Motorrad und wurden deshalb mitsamt dem Handapparat mehr als häufig weggestohlen, vor allem wenn sie neu waren konnte man drauf warten.

mfg
wolen
lensehbeben.de
(Mailadresse bestätigt)

  03.02.2019
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von telefonvitrine vom 01.02.2019!  Zum Bezugstext

Das ist das Modell, das ich habe. So einen Handapparat habe ich jetzt montiert; es war ein neuerer dabei. Ich hätte nicht gedacht, dass damals schon ein Panzerkabel verbaut worden ist.

Die beiden Schilder, die bei mir fehlen, kann man auf dem Foto gut erkennen: "Kein Wechselautomat" und "Zahlknopf". Muss mal schauen, wie ich die nachfertigen kann.

Viele Grüße
Wolfgang
telefonvitrine
infotelefonvitrine.de
(Mailadresse bestätigt)

  01.02.2019

Hier ein original Foto vom Münzer 70 aus dem Labor der Deutschen Post.

Ich hoffe es hilft weiter

Maßstab zu skalieren:
Der Nummernschater hat einen Durchmesser von 82mm





Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas