Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49700 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Technische Fragen - Anschlußprobleme, TK-alagen etc.
Wählscheibentelefon an Grandstream HT 502
Mentlist
(Mailadresse bestätigt)

  24.03.2019

Hallo,
ich habe ein altes Wählscheibentelefon "Maingau 38" Baujahr 1938, welches ich gerne in Betrieb nehmen möchte.

Ich nutze eine Fritzbox 6490. Dort habe ich ein IP Telefon als Nebenstelle eingerichtet.
Als "IP-Telefon" kommt ein SIP-Analogumwandler Grandstream HT-502 zum Einsatz an dem ich das Wählscheibentelefon angeschlossen habe.

Ich kann das Wählscheibentelefon von extern anrufen. Ich kann auch Ortsgespräche von diesem Telefon aus starten.
Wähle ich aber eine Mobilfunknummer (startet mit 0) bekomme ich die Ansage daß diese Rufnummer unbekannt ist und dich sollte die Auskunft anrufen.

Ich gehe also davon aus dass eine der gewählten Nummern nicht richtig signalisiert wird.

An dem Grandstram HT-502 kann man sehr viele Einstellungen vornehmen. Gibt es jemanden der mir sagen kann an welchen Einstellungen ich "hersumspielen sollte"?

Ich habe hier im Forum gelesen daß das Grandstream HT-502 schon erfolgreich getestet wurde.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Sven




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Mentlist
(Mailadresse bestätigt)

  24.03.2019
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Steffen Froeschle kinobauer.ch vom 24.03.2019!  Zum Bezugstext

Ich habe an dem Grandstream ein normales Analogtelefon mit Tasten angeschlossen. Mit dem telefon kann ich normal rauswählen.

Direkt an der Fritzbox funktioniert das Telefon leider nicht.

Jonny
(Mailadresse bestätigt)

  24.03.2019

Hallo. Kannst Du Ferngespräche führen. Die beginnen ja auch mit 0. Wenn ja würde ich den Wandler ausschliessen.
Ich würde auch versuchen von einem Fon oder Dect diese Nummer anzurufen. Aber dafür sorgen das dabei die gleiche Abgangsnummer genommen wird.
Wenn es dann auch ist würde ich auf ein Routingproblem beim Provider tippen.
Steffen Froeschle kinobauer.ch
kinobauerkinobauer.ch
(Mailadresse bestätigt)

  24.03.2019

Hallo, versuche mal das Telefon direkt an der FritzBox zu betreiben. Oder versuche mal ein anderes Telefon an dem Grandstream IP. Möglicherweise gibt es auch ein Berechtigungsproblem, weil es ausgerechnet die «0» ist.



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas