Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 51000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Öffentliche Fernsp., Münztel., Kartentel., ...
Münzer 69 Kasse entnehmen und Münzkassierung
Volkmar K.
(Mailadresse bestätigt)

  01.02.2020

Guten Abend,

heute habe ich für 20,- Euro einen M69 bekommen, mit 3 Schlüsseln für das Gehäuseschloss. Gut erhalten und nach dem Tausch zweier defekter Sicherungen im Netzteil funktioniert er auch. Ich hatte im Netz gelesen: "Die Kassierung der Gebühren erfolgt beim Ortsverkehr am Ende des Gespräches." Also die Kassierung erfolgt am Ende mit einem Impuls? Denn bei mir wird das Geld wieder ausgeworfen beim Auflegen (kurz einhängen und das Geld bleibt drin und man kann neu wählen). Irgendwie war ich davon ausgegangen, dass die Münzen beim Auflegen automatisch in die Kasse fallen.
2. Frage: Die Kassette hat kein Schloss. Wie bekomme ich die aus dem Gerät?
3. Wie sah der Anbaurahmen dazu aus?


Danke und Gruß

Volkmar



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
wolen
lensehbeben.de
(Mailadresse bestätigt)

  14.02.2020

Hallo Volkmar,

erstmal Glückwunsch zum Kauf! Ich habe hier vor einer Weile mal eine Reihe von Fragen zum M69 gestellt, vielleicht hilft dir das ja weiter:
https://www.wasser.de/telefon-alt/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000007884&seite=1&begriff=schwalbe&tin=&kategorie=

Das Schloss von der Münzkassette in meinem Gerät ist ein Lenkerschloss von der Simson Schwalbe, Modell KR 51/1.

Viele Grüße
Wolfgang
DirkTele
(Mailadresse bestätigt)

  07.02.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Felix52 vom 07.02.2020!  Zum Bezugstext

Hallo Felix,

das ist interessant, ich hatte bei meinem Mü 69 das mal mit einem 16 khz Geber probiert, wusste aber nicht das es zu Ost-Zeiten anders lief.
Meine Geräte sind für DM schon umgebaut. Da ist schon einen andere Steuerung eingesetzt worden.
Kommt der Impuls während dem Gespräch,wird sofort kassiert, jetzt weis sich auch warum beim Einwurf von 20.- Pf sofort das Gespräch getrennt wird, denn der Impuls muss dann nach dem Gespräch kommen.
Danke dafür!
Grüße  
Felix52
(Mailadresse bestätigt)

  07.02.2020

Bei der DP gab es bei Ortsgesprächen keine Kassierung während des Gesprächs. Ein Ortsgespräch = 20 Pf, egal wie lang. Nach dem Gespräch kam ein Kassierimpuls dann Geld in Kassette, wenn nicht in Rückgabe. Durch nur kurzes Auflegen konnte man auch Bspw. 10 Ortsgespräche mit 1M führen.
Der normale Anbaurahmen war nur ein Montagekreuz. Der mit Aufhebelschutz war ein massiver Blechrahmen um den ganzen Mü.

mfg
DirkTele
(Mailadresse bestätigt)

  07.02.2020

Moin,

Wegen der Frage zur Kassierung kann ich sagen
das bei meinem Gerät sofort die Münzen kassiert werden, sobald der Betrag oder Wert abtelefoniert wurde. Bei 1 DM erst nach mehreren Gebührenimpulsen bei 20 Pf. sofort.
Das Gerät gab es mit zwei unterschiedlichen Kassierplatienen, oben links im Rack. Einmal 16khz und Polwechsel ( Schwellimpuls ).
16khz hat eine stehende Platine auf dem Einschub, die man schon im Rack erkennen kann, der Schwelimp. Einschub ein Reedrelais.
Achtung die Kabelbäume im Rack sind nicht immer gleich, so das das wechseln der Gebührenauswertungsplatine nicht immer möglich ist.
Zum heraus nehmen der Geldkassette kann man sagen das es schwer geht, aber auch möglich ist das ein antidiebstahl Schloss versenkt in der Kassette steckt, dann bitte von hinten die Mutter etwa im der Mitte der Kassette abschrauben, dann sollte sich die Kassette ziehen lassen. Alles weiter kann man dann beim Aufklappen der Box sehen.
Viel Erfolg!

Grüsse



Werbung (1/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas