Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 51200 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Sonstiges > Literatur & Anleitungen
Service Unterlagen Octophon 2000 gesucht
W48mT
(Mailadresse bestätigt)

  15.03.2020

Sehr geehrte Sammlerkollegen,

vor einigen Jahren hatte ich schon einmal diese Frage ans Forum gestellt. Mein Problem ist, dass an meiner hobbymäßig betriebenen Octopus 180 die Abfragestellen Octophon 2000 aufgrund des fortgeschrittenen Alters nach und nach ausfallen.
Nach meiner Letzten Anfrage vor einigen Jahren konnte ich von einem Sammler einige diese Abfragestellen übernehmen.

Leider sind diese mittlerweile alle defekt und auch meine letzte funktionsfähige Abfragestelle weist seit einigen Tagen Displayfehler auf, worauf ich mit einem zeitnahen Funktionsausfall rechne.

Ich suche deshalb erneut Serviceunterlagen zur Störungsdiagnose und Reparatur der Baugruppen (Platinen) in diesem Gerät.
Auf der Webseite von Mathias (Telefonanleitungen.de) konnte ich konnte ich in der umfangreichen Sammlung leider keine Dokumente zur Baugruppenreparatur finden.

Ich möchte deshalb heute hier nochmals fragen, ob mir jemand derartige Dokumente (Schaltpläne, Service Manual) anbieten kann, oder ob hier jemand mit der Reparatur dieser Apparate Erfahrung hat.

Wie angedeutet, ich suche keine Dokumente zu Anlagenparmetrierung und Baugruppenkonfiguration.
Ich benötige Unterlagen zur HardwareFehlerdiagnose in den Platinen.

-Vielen Dank-


Mit freundlichen Sammlergrüßen

Sven





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
W48mT
(Mailadresse bestätigt)

  17.03.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Münzersammler vom 15.03.2020!  Zum Bezugstext

Hallo Mathias,

danke für das Angebot, das ich gerne annehme. Ich schicke dir meine Kontaktdaten...

Grüße

Sven
Münzersammler
mathias77gmx.net
(Mailadresse bestätigt)

  15.03.2020

Hallo Sven,

ich bekam von jemandem, der einige reparierte, den Tip, daß die Elkos zu Tauschen sind. Leider sind das SMD-Bauteile, die man nicht auslöten kann, er meinte, man solle sie mit einem feinen Seitenschneider zerstören und dann die Reste von der Platine löten und danach neue einlöten.
Vielleicht hilft das? Ich kann Dir gern Kontaktdaten zukommen lassen, damit Du direkt mit ihm Kontakt aufnehmen kannst. Sollte Dir das helfen, würde ich mich über eine kurze Anleitung zu dem Thema freuen. :)



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas