Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8200 Themen und 51000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Öffentliche Fernsp., Münztel., Kartentel., ...
Einführung des Fernwahlmünzfernsprechers am Bahnhof Zoo 1976
Volkmar K.
(Mailadresse bestätigt)

  07.05.2020

Berliner Abendschau von 1976:

https://www.facebook.com/abendschau.rbb/videos/753722565080075/

Viel Spaß!

Gruß
Volkmar



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
countryman
(Mailadresse bestätigt)

  09.05.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Münzersammler vom 09.05.2020!  Zum Bezugstext

Vielen Dank für den interessanten Link.
Was mir aus der Meldung nicht ganz klar wurde, war das Modell MünzFW 20 damals neu und erstmalig im Bahnhof Zoo eingesetzt, oder war die Neuerung der internationale Selbstwahlverkehr vom Münzer aus? Nationale Ferngespräche waren ja schon vorher möglich.
Münzersammler
mathias77gmx.net
(Mailadresse bestätigt)

  09.05.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von wolen vom 09.05.2020!  Zum Bezugstext

Ja.
wolen
lensehbeben.de
(Mailadresse bestätigt)

  09.05.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Münzersammler vom 08.05.2020!  Zum Bezugstext

Was ist denn aus den MünzFw20 geworden? Sind die von der Post zu 21ern umgebaut worden?

Viele Grüße
Wolfgang
Münzersammler
mathias77gmx.net
(Mailadresse bestätigt)

  08.05.2020

Die Unterschiede sind nicht unerheblich. Er hatte ursprünglich einen Kunststoff TWB für Münzer, später einen aus Metall vom 21er, außerdem zunächst eine HA-Schnur ohne Panzerschlauch, ebenso gab es drei Einwurfschlitze statt einem und drei Einläufe statt einem, auch die Steuerelektronik ist zum Teil eine andere, im Kassettenanbau gab es drei Zähler. Ein Rückbau ist also nicht ohne weiteres möglich.
wolen
lensehbeben.de
(Mailadresse bestätigt)

  08.05.2020
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Robin vom 08.05.2020!  Zum Bezugstext

Die MünzFw20, die mir in den 1980ern begegnet sind, hatten eigentlich alle schwarze Kunststoff-Tasten. Wenn mich meine Erinnerung da nicht total täuscht. Die Edelstahl-Version kam wohl erst später auf, ich denke mal in den 90ern.

Ich würde gern einen der MünzFw21 aus meiner Sammlung zumindest optisch auf den MünzFw20 zurückbauen. Ich hab allerdings keine Ahnung, wo ich die dafür nötigen Teile herbekommen soll.

Viele Grüße
Wolfgang
Robin
(gute Seele des Forums)

  08.05.2020

Danke für den Link!
Den Fernwahlmünzfernsprecher 20 kenne ich (Bj. 89) gar nicht mehr in freier Wildbahn, zumindest nicht in dieser Ausführung.
War da ein normaler TWB75 drin?
Dem Plasteding dürfte doch nur eine lächerlich geringe Lebendauer vergönnt gewesen sein! - Destruktiv veranlagte Schwachköpfe hin oder her.

Gruß
Robin



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas