Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8400 Themen und 52800 Antworten
Zurück zur Übersicht!   Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Nummernschalter
Impulswahl mit Attiny oder Atmega erzeugen
Telefonbastler
(Mailadresse bestätigt)

  12.09.2021

Hallo,
ich bin immer noch auf der Suche und zwar
möchte ich IWV mit einem Mikroprozessor erzeugen.
Ich brauche KEINEN IWV-MFV Wandler.
Das Programm sollte in BASCOM geschrieben sein.
Ich weiss,das ist ein forum für alte Telefone
aber IWV ist doch alt.
Vielleicht kann einer helfen.

Gruß
Jürgen



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 12
Telefonbastler
(Mailadresse bestätigt)

  17.09.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von www.erel.de vom 16.09.2021!  Zum Bezugstext

Hallo Erel,

1.  3 Tln
2.  77..  Ziffer77 fest, beiden letzten per Zufall
3.  nur Aufbau
4.  keine Zielanrufauswertung
www.erel.de
erelerel.de
(gute Seele des Forums)

  16.09.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Telefonbastler vom 16.09.2021!  Zum Bezugstext

Wieviel Teilnehmer?
Welche Rufnummern?
Zufällig oder nach Plan?
Nur Verbindungsaufbau?
Soll am Ziel Anruf ausgewertet werden?

Minimalaufwand: 1 Relais (o.ä.) pro Teilmehmer ohne Rufauswertung und Gesprächssimulation.
Telefonbastler
(Mailadresse bestätigt)

  16.09.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Impuls vom 16.09.2021!  Zum Bezugstext

Hallo Impuls,
hatte mich wohl nicht klar ausgedrückt,
möchte schon eine Simulation laufen lassen.
Habe bei mir zuhause ein kleines Amt aufgebaut.
Möchte da Betrieb simulieren.
Daher bin ich noch an deiner Schaltung interessiert.

Gruß
Jürgen
Impuls
(Mailadresse bestätigt)

  16.09.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von www.erel.de vom 16.09.2021!  Zum Bezugstext

Wenn es das ist, was Jürgen sucht, brauche ich ja gar nicht ins Detail gehen.
Meine Simulationseinrichtung arbeitet mir 3 Rufnummern, die auf verschiedene  
Zielrufnummern eingestellt werden können.
Allerdings ist deswegen der Programmablauf etwas anders.


www.erel.de
erelerel.de
(gute Seele des Forums)

  16.09.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Impuls vom 13.09.2021!  Zum Bezugstext

Es ging hier ausdrücklich um IWV-Erzeugung, die S50 unterstützt lt. Datenblatt, siehe
https://www.voipango.de/voip-pbx-telefonanlagen/ip-pbx-hardware/yeastar-ip-pbx/yeastar-s50-ip-pbx-voip-telefonanlage.html
(nur) MFV?

Außerdem wäre zur MFV-Erzeugung (dazu ist mindestens ein ATMega/Arduino erforderlich) noch etwas mehr Schaltungaufwand zur Filterung erforderlich.

Dennoch würde mich auch Hard- und Software interessieren...
Impuls
(Mailadresse bestätigt)

  16.09.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von www.erel.de vom 16.09.2021!  Zum Bezugstext

Mit MFV geht es genauso einfach.

Komplizierter wird es halt, wenn man auf einer Telefonanlage Betrieb simulieren will.

Gruß
www.erel.de
erelerel.de
(gute Seele des Forums)

  16.09.2021

IWV mit einem Mikrocontroller zu erzeugen ist „das Einfachste auf der Welt“, besonders mit Bascom:

Beispiel mit ATTiny 13 (8-Pin-Mikrocontroller)
Hier werden Gabelumschalter (Gu) sowie
Nummernschalter (Nsa, Nsi) über Relais simuliert:

Dim Ziff as Byte
Dim n as byte

Gu alias PortB.0      'Gabelumschalter-Relaisausgang
Nsi alias PortB.3     'nsi-Relaisausgang
Nsa alias PortB.4     'nsa-Relaisausgang (alle H-aktiv)
Config Gu as Output
Config Nsi as Output
Config Nsa as Output

Nsi = 1               'Ruhekontakt, zunächst schließen
Gu = 1                'Schleife schließen (belegen)
Nsa = 1               'Schleife kurzschließen

Do
(Input Ziff)          'hier Wählziffer eingeben
If Ziff > 9 then Exit Do
If Ziff = 0 then Ziff = 10
For N=1 to Ziff
 Nsi = 0              'Wahlimpuls erzeugen
 Waitms 60
 Nsi = 1
 Waitms 40
Next
Waitms 200       'Zwischenwahlpause
Loop

Nsa = 0           'Wahlende: Kurzschluß aufheben

End

(Input Ziffer) steht für die Übergabe der einzelnen zu wählenden Ziffern, bei Ziffer > 9 wird die Wählschleife verlassen und der nsa-Kurzschluß aufgehoben. Das Demoprogramm endet ohne die Belegung aufzuheben.

(edit: Korrekturen)

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!


Telefonbastler
(Mailadresse bestätigt)

  13.09.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Impuls vom 13.09.2021!  Zum Bezugstext

Hallo Klaus,

ist schon richtig wegen des Forums.
Hier sind aber Personen die sich in der alten
Technik auskennen.
Mit Bascom hab ich schon Erfahrung gesammelt
und auch eigene Programme geschrieben.
Daher meine Anfrage hier.
Meine Mail ist :
Juergen.Schmahle@T-Online.de

Gruß
Jürgen
Impuls
(Mailadresse bestätigt)

  13.09.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Telefonbastler vom 13.09.2021!  Zum Bezugstext

Da können wir uns schon austauschen.
Die Schaltung ist einfach und die Software ist Problemlos.

Intressant ist, was Du für Vorkenntnisse in Bascom hast.

Allerdings ist das Forum hier, nicht die passende Plattform für dieses Thema.

Gruß Klaus
Telefonbastler
(Mailadresse bestätigt)

  13.09.2021
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Impuls vom 13.09.2021!  Zum Bezugstext

Hallo Impuls,
kannst du mir Schaltung und Programm mitteilen.
Genau sowas möchte ich für meine Testanlage auch bauen.
Wenn es Bascom ist kann ich das für mich anpassen.
Darüber würde ich mich freuen.

Gruß
Jürgen Schmahle
Impuls
(Mailadresse bestätigt)

  13.09.2021

Hallo Jürgen,

ich habe sowas schon vor einiger Zeit in Bascom programmiert.

Ich habe zB. eine Simulationsanlage für meine S50-Telefonanlage realisiert.
Die wählt div. Rufnummern und baut Verbindungen auf.

Bascom ist dafür Ideal und relativ einfach zu programmieren.

Gruß
wolen
lensehbeben.de
(Mailadresse bestätigt)

  13.09.2021

Hallo Jürgen,
mit einem Arduino sollte das möglich sein, du müsstest nur ein Relais im richtigen Rhythmus schalten. Ob das mit den kleineren Mikrocontrollern auch geht, weiß ich nicht, hab mit den Dingern noch nicht rumgespielt.
Viele Grüße
Wolfgang



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas