Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 8000 Themen und 49700 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Technische Fragen - Anschlußprobleme, TK-alagen etc.
tea kabelstecker an w48 anschliessen um volle funktion zu er
Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.02.2009

hallo ich habe ein w48a telefon und möchte es betreiben ist komplett,ausser kabel und stecker zur telefondose sind nicht vorhanden!wie scliesse ich das kabel an an welche stellen und zur dose,und welches kabel muss ich verwenden?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 22
Christopher Maurer
c.maurer.mailgmail.com
(Mailadresse bestätigt)

  28.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sven wagner vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

Hallo Sven,
hier ein Schaltplan, da steht (hoffentlich lesbar) welche Farben wo angeklemmt werden.
Es ist zwar nur ein Schaltplan eines W48a ohne Erdtaste, das ist aber nicht weiter schlimm, da die Erdtaste immer angeklemmt wird.

Gruß


Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sven wagner vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

so bin ma wieder da,habe mir jetzt ein 6 adriges kabel geholt und ein TAE stecker bausatz F codierung mit 6 kontaktstücken,werd mal sehen ob ich das laut abbildung vom markus so zusammenbauen kann und dann müßt ich nochmal wissen wo ich alles anschliessen muß laut meinem
klemmbrett
Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von .1. vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

ok habs abgeschrieben.hole jetzt das kabel.das klemmbrett ist genauso wie du es aufgestellt hast.supi.also bis dann.mach mich mal auf die socken.
Gast (.1.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sven wagner vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

Also die Bezeichnungen
auf deinem Klemmbrett sind etwas anders als die auf dem Bild von C. Maurer im Link.
Das liegt auch an den verschiedenen Ausgaben (..MS..Ausg.), die Du fälschlicherweise als Ausgang gedeutet hattest.

Aber das macht nichts, das kriegen wir dann schon.

Wichtig wäre ein 6adriges Kabel mit TAE Stecker (soll doch an eine TAE Dose oder???). Die Belegung Stecker sollte wie in der Beschreibung (Bild) Markus sein.
Solltest Du kein solches Kabel bekommen, mußt Du es dir selber mit einem TAE Stecker basteln (Lötarbeit/Crimpen) evtl. im Elektroladen so anfertigen lassen möglichst mit unkodiertem Stecker.
Mach dir am besten eine Skizze von der Belegung des Steckers und nimm diese mit in den Laden - bemerke dabei auch das es sich um ein Schauzeichengerät handelt, sonst versucht der Verkäufer dir vielleicht etwas anderes aufzudrehen.
Ein vorkonfektioniertes Kabel 6adrig mit Gehäusedurchführung (Gummiwürfel) wird wohl schwer zu kriegen sein. Vielleicht meldet sich auch noch jemand
(vielleicht die Steffie - na wie Schauts aus???).

Das Klemmbrett dürfte bei Dir dann so aussehen - ODER???


1   2   2`  W2   SZ  W2`  8   7   M    M`


3   4     a    b    E   5   6    F     F`

------    Anschluss zur Dose     --------
Nummernschalter                   Hörer

als Gast ist es leider nicht möglich Fotos einzustellen, da wäre vieles einfacher
   
Markus L.
(gute Seele des Forums)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sven wagner vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

Ein scharfes Digitalfoto wäre nicht schlecht. JPGs bis 500 KB kannst Du hier hochladen.
Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Markus L. vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

a und b ist vorhanden dann ist da noch 2 belegt und 2´ frei bzw gibt es noch w2 und w2´ irgendwie komisch.und brücken sind gar keine vorhanden

von der rückseite der schaltfläche sind verbunden: w2 w2´a und b.also von hinten einzeln mit kabel verbunden ohne brücken(nicht vorhanden)innenleben also bis jetzt nur vieradrig.hole aber lieber 6 adriges!!
Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von . 1. vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

also die kleinen metallbrücken sind jedenfalls im phon auf der schalttafel keine.muss ich wohl zukaufen?kaufe jetzt also ein normales tae 6 adriges kabel mit stecker natürlich.oder gibts da was zu beachten?danke im vorraus
Markus L.
(gute Seele des Forums)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von . vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

Also doch…

@ Sven:
Das mit dem 6-adrigen Kabel ist auch nicht schwierig, dann sinds halt ein paar Adern mehr… Aber dafür kann man das schöne Schauzeichen nutzen, wenn man einen zweiten Apparat anschließen will.

Optimal sogar, wenn die Apparate dann auch noch in verschiedenen Räumen stehen (muss natürlich nicht sein, war aber der eigentliche Sinn).

Wenn mans später doch mal machen will, fehlen die Adern, deshalb  besser gleich richtig.

Zur Klarstellung: auch der mit 6 Adern voll belegte Schauzeichenapparat kann als normaler Einzelapparat genutzt werden, man hat dann immer noch die Wahl, wie man ihn einsetzen möchte.

Gast (. 1.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sven wagner vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

So schlimm ist das auch nicht.

Siehe wie gesagt Beitrag Markus und Beitrag im Link von
Christoph Maurer vom 07.08.08, da ist ein Schaltplan (Bild)
aus dem die Klemmung am Klemmbrett auch ersichtlich ist.
http://www.wasser.de/telefon-alt/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000004911&seite=1&begriff=schauzeichen&tin=&kategorie=

Dann sind da noch die ein oder andere Brücke umzusetzen und dann sollte es klappen.

Der Vorteil bei Apparaten mit Schauzeichen ist, das die parallel z.B. zu einem neueren Apparat an der gleichen
z.B. Tae Dose parallel betrieben werden können.
Können dann in die N-Dose gesteckt werden. Wird dann am neueren Apparat telefoniert, signalisiert das dann das Schauzeichen durch "weißes Windrad". Ein heimliches mithören wird bei dieser Schaltung auch unterbunden,
sollte der andere Apparat z.B. in einem anderen Raum stehen. Wird jedoch kein zweiter Apparat betrieben hat das Schauzeichen eigentlich keine Funktion.
Ein unkodierter Stecker hat hier auch den Vorteil, das der Apparat sowohl an F als auch N gesteckt werden kann. Notfalls einfach die kleinen Kunststoffnasen wegschneiden.

Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sven wagner vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

also,kaufe jetzt ein 6 adriges tae anschlußkabel!kannst mir ja bei weiteren instruktionen nachher helfen!
Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von . vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

ja so eins hab ich hab nochmal nachgeschaut.da ist das anschliessen dann bestimmt etwas schwieriger.
Gast (.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sven wagner vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

Halt Stopp !!!!!

In deiner Anfrage schreibst Du von einem W48a.

Hast du jedoch ein W48a uSZ mT das hat eine Erdtaste und ein Schauzeichen hat,(rund mit Glasabdeckung, innen ein "Windrad") brauchst du für die volle Funktion ein 6adriges Kabel wie es Markus beschreibt.

Ohne Taste oder Schauzeichen das 4adrige (oder sogar ein selbst konfigoriertes 2adrige nur für a und b).

Also Schau dir noch mal genau an, was Du für einen Apparat hast!
Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von . der erste da gibts auch schon wieder2. letzterer vom 27.02.2009!  Zum Bezugstext

ja mach ich,ich hol mir jetzt erstmal das kabel und dann probier ich das mal!es ist übrigens ein posttelefon und da steht noch w48a uSz m.T. und was mit sz ausgang 4 und ms ausgang 2.weis auch nicht was das bedeutet.und solche brückenschaltungen hat es auch nicht am innenanschluss-brett.aber erstmal sehen.werde deine anschlussdaten ausprobieren!danke schonmal..
Gast (. der erste da gibts auch schon wieder2. letzterer)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Markus L. vom 26.02.2009!  Zum Bezugstext

Macht mir da mal den Sven nicht ganz durcheinander!

@ Markus; W48a ist für zwei Sprechstellen mit 2 Apparaten als erster Apparat bei Hauptanschlüssen und Nebenstellen ohne Erdtaste.
Ausrüstung mit umschaltbarem Wecker* ohne Erd- u. Flackertaste.
* Umschaltemöglichkeit der Verbindung 7-8 auf 8-W2, um
zu verhindern, daß bei Wählimpulsen vom 2. Apparat der Wecker im 1. Apparat anschlägt.
Den Schauzeichenapparat den du meintest hätte die Bezeichnung W48a uSZ bzw. W48a uSZ mT

@ (.)2.ter-letzterer - ....ja normalerweise langt die Klemmung von a und b aus. Aber vielleicht wird ja irgendwann mal an einer alten Anlage oder sonstwo doch nochmal die Erde genutzt. Also wäre es doch Schade die Ader einfach weg zu schneiden oder so, evtl. kann man sie auch später an Stelle einer anderen (dann defekten)
benutzen. Also ich bin der Meinung einfach mit anklemmen,
wenn sie auch momentan jetzt keine Funktion hat.
Eines muß ich aber bemerken - und da hast Du wieder Recht, kann gerade bei verbastelten Geräten oder falsch geklemmten Anschlussdosen diese Ader (E oder auch W)
zu einer Fehlerquelle werden.

Sven mach das mal so wie zuerst vorgeschlagen - lass Dich nicht "Irre machen",(viele Köche verderben den Brei) falls es irgendwie nicht funktionieren sollte. Melde dich einfach wieder.










Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von . vom 26.02.2009!  Zum Bezugstext

achso,na ich werd mir das kabel mal gleich besorgen,hab da paar kontakte.mal sehen obs geht!
Gast (sven wagner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von . vom 26.02.2009!  Zum Bezugstext

also ein 4 adriges,kein 6 adriges kabel?weil es noch erdtaste und so hat glaub ich
Gast (.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Markus L. vom 26.02.2009!  Zum Bezugstext

Ja und was will ich mit dem Anklemmen der Erdtaste, die sowieso keine Funktion hat?
Gast (Gast)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von . vom 26.02.2009!  Zum Bezugstext

Ach sorry, wenn wir aneinander etwas vorbeiredeten. Ich wuste nicht, daß Du Dich genau auf dieses Kabel bezogen hattest. Prinzipiell geht JEDES TAE Kabel ob N oder F codiert, wenn man den durchsichtigen Stecker abschneidet, die betreffenden Adern, siehe Steckerbelegung, abisoliert und dann diese beiden unter a und b schraubt. Bei N Kabeln einfach die Nasen abschnitzen, sollte kein F Kabel vorhanden sein, wichtig auch hier nur am Stecker die beiden links unten nehmen. Mehr als a und b braucht kein Telefon der Marke "analog". Da sind weder Kabelschuhe noch sonst was nötig. Die dünnen Borsten brauchen so was nicht, sieht nur eleganter aus.
Markus L.
(gute Seele des Forums)

  26.02.2009

Wenn man es genau nimmt, wurde gefragt, wie der Apparat wieder "volle Funktion" erhält.

Es ist ein W48a, also mit Schauzeichen, wenn ich mich nicht täusche. Für volle Funktionalität ist ein Kabel mit mind. 5 Adern erforderlich; hat der App. noch eine Erdtaste, sogar 6 Adern.

Zu den bereits genannten muss zusätzlich noch b2 und a2 angeklemmt werden an TAE 5 und 6. Als Stecker nimmt man am besten einen unkodierten TAE-Stecker (TAE-U), so bleibt der App. nach Belieben einsetzbar.


Gast (.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gast vom 26.02.2009!  Zum Bezugstext

... das stimmt, da werden oft auch andere Farben verwendet oder die TAE Stecker falsch belegt.

Im Normalfall passt`s aber so.

Habe auch bei dem vorgeschlagenen Käufer (Link) selbst gute Erfahrungen gemacht - da stimt die Belegung.
Zum besseren Verständniss was (Gast) meint siehe
Beitrag Link ganz unten von Andreas Fischer vom 28.05.08 das Foto.

http://www.wasser.de/telefon-alt/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000005768&seite=4&begriff=TAE w48&tin=&kategorie=
Gast (Gast)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.02.2009
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von . vom 26.02.2009!  Zum Bezugstext

Weiß ist nicht immer a und braun nicht immer b. Wichtig ist nur, daß die beiden am TAE Stecker von hinten gesehen ( Stecker gesteckt , Blick aus die Dose) links unten und links mittig auf a und b gehen, Farbe ist nicht standardisiert.
Gast (.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.02.2009

Hallo Sven,

Kabel für W48/49 und TAE - Anschlussdose bekommst du hier
(siehe Link)
http://www.anschlussschnur.de/t/anschlussschnuere?sid=34e726741aae1289da1348bf6c8f822

soll das Telfon jedoch an eine Telefonanlage oder irgendwelche Konverter etc. angeschlossen werden können auch andere Kabel  notwendig sein.

angeschlossen werden die im Apparat folgendermaßen

weiß = a
braun = b
gelb = E
grün = W



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2018 by Fa. A.Klaas